Pfingstferienprogramm der Kommunalen Jugendarbeit Bamberg

Das Angebot reicht vom Klettern im Hochseilgarten bis zum entspannten Yoga für Kinder – Buchungen sind ab sofort möglich.

Wie wäre es mit einer GPS-Schnitzeljagd auf der Erba-Insel, einem Segelflug über Bamberg, einer Runde Bouldern oder Schießen mit Pfeil und Bogen? Das und noch vieles mehr bietet das Ferienprogramm der Kommunalen Jugendarbeit des Stadtjugendamts Bamberg. Kurze, aber auch eintägige Veranstaltungen und Altbewährtes wie die Stollenführung oder Klettern im Hochseilgarten werden durch spannende neue Aktionen wie Soundbar-Bauen, Yoga für Kinder und Outdoor-Erlebnistage erweitert.

Nach der erfolgreichen Erweiterung des Ferienprogramms der Kommunalen Jugendarbeit Bamberg auf die Pfingstferien im vergangenen Jahr wird den Bamberger Kindern über die zwei schulfreien Wochen an Pfingsten erneut ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Die Buchung des Ferienprogramms ist ab sofort auf www.fepronet.de/bamberg möglich. Das gedruckte Programm liegt bei den bekannten städtischen Behörden aus, wird über die Schulen verteilt und ist zudem unter https://www.stadt.bamberg.de/ferienprogramm zu finden.

Die Angebote richten sich an Kinder ab 5 Jahre. Fragen zum Ferienprogramm beantworten Lena Betz unter 0951 87-1543 und städtischer Jugendpfleger Sebastian Wehner unter 0951/87-1544, oder unter jugendarbeit@stadt.bamberg.de.

Weitere Infos auch unter https://www.stadt.bamberg.de/ferienprogramm