Müll sammeln und Vereinskasse aufbessern

Stadtverband wirbt für Aktion für eine saubere Umwelt

Basketball Bundesligist Brose Bamberg und Freak City Bamberg e.V. organisieren mit der Firma Pflaum Logistik eine Müllsammelktion. Sie . findet statt unter dem World Clean Up Day 2021 am kommenden Samstag, 18. September. Alle Sportvereine der Stadt und des Landkreises können dabei nicht nur Gutes für die Umwelt tun, sondern auch noch ihre Vereinskasse aufbessern. Darauf macht der Stadtverband für Sport aufmerksam. “Die Firma Pflaum Logistik stellt nämlich Geldpreise in Höhe von 10.000 Euro für die Sammler zur Verfügung. Jeder teilnehmende Verein erhält eine Geldprämie und hat die Chance auf die großen Hauptpreise”, ergänzt Wolfgang Reichmann, Erster Vorsitzender des Stadtverbandes. In die Bewertung gehen gelaufene Kilometer und gesammelte Müllsäcke ein: ein voller Müllsack bringt zehn Punkte, ein gelaufener Kilometer (pro Verein) einen Punkt. Es gewinnt der Verein, der die meisten Müllsäcke sammelt und zudem noch viele Kilometer läuft. Beginn der Aktion ist am Samstag, 18. September, um 8:00 Uhr mit der Ausgabe von leeren Müllsäcken. Mehr Informationen und Anmeldung: online unter www.brosebamberg.de. Der Stadtverband für Sport in Bamberg e.V. – er versteht sich als starker Ansprechpartner für die Vereine rund um den Sport in Bamberg. Mehr über den Stadtverband gibt es online unter www.sportverband-bamberg.de.