Familie – Chancenlos im 24-Stunden-Rennen?

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Zeitmanagement, quality time – das sind alles Themen, die Familien so stark wie nie zuvor bewegen. Welche Antworten findet die Politik auf diese Fragen? Nach Ansicht des Bildungsreferenten Bernhard Suttner ist die Zeitfrage mit der Sinnfrage verknüpft. „Worum geht es im Leben, was lassen wir als ‚gutes Leben‘ gelten?“ Nach Ansicht des Referenten haben wir Jahrzehnte hinter uns, in denen den Familien das Recht auf eigenständigen Zeitgebrauch abgesprochen wurde und ökonomische Interessen einen Großteil der 24 Stunden für sich eingenommen haben. Bernhard Suttner wird dies historisch untermauern, die teils problematischen Folgen der Entwicklungen aufzeigen und Forderungen für eine Besserung der Lage für Familien aufstellen.

  • Wann? 13. Juli 2021 um 19:30 Uhr
  • Wo? Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32
  • Wer? Familienbund der Katholiken im Erzbistum Bamberg

Anmeldung bitte unter der Telefonnummer 0951-5023544 oder unter der E-Mail-Adresse kontakt@familienbund-bamberg.de. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Anzahl und Namen der teilnehmenden Erwachsenen an.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie begrenzt ist. Die Anmeldung erfolgt nach zeitlichem Eingang. Sie erhalten von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung. Vielen Dank!