In Notfallsituationen – Der Kinder-Notfall-Ausweis

In Notfallsituationen sind Kinder kaum in der Lage, lebensrettende Informationen über ihre Person zu geben. Häufig stehen sie unter Schock. Ein Kinder-Notfall-Ausweis kann hier gute Dienste tun.

Neben Adresse und Passfoto des Kindes können lebensnotwendige medizinische Daten wie Impfungen, Allergien, chronische Erkrankungen und Informationen zur Blutgruppe eingetragen werden. Am besten sollte dies durch einen Arzt oder eine Ärztin passieren, denn: Nur vom Arzt oder Ärztin dokumentierte Informationen darf ein Notarzt bzw. eine Notärztin im Notfall verwenden. Die BZGA empfiehlt den Notfall-Ausweis der Techniker Krankenkasse, der unter folgendem Link heruntergeladen werden kann:
http://www.tk.de/centaurus/servlet/contentblob/48704/Datei/3535/Kinder-Notfall-Ausweis.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.