17. Hexennacht in Hirschaid am 30. April

Bereits zum 17. Mal gibt es am Montag, 30. April (Walpurgisnacht) in der „Fran-kenLagune“ Hirschaid für Jugendliche eine Pool-Disco. Von 18:30 bis 23:00 Uhr sind Spaß und Unterhaltung garantiert. Unter dem Motto „Ohne Alkohol – Immer gut drauf“ werden die Jugendlichen mit Infoständen, persönlichen Gesprächen und einem Quiz über die Gefahren des Alkoholkonsums aufgeklärt.

Neben Discomusik ist auch ein Wettrutschen geplant. Als Highlight des Abends kommt schon traditionell die Schaumkanone zum Einsatz. Alle Besucher können sich in diesem Jahr wieder vom Bodypainting-Weltmeister Chris-Crash mit ab-waschbaren Tattoos verzieren lassen. Für das leibliche Wohl ist mit phantasievol-len alkoholfreien Getränken und verschiedenen Speisen zu jugendfreundlichen Preisen gesorgt. Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind auf der Home-page www.hexennacht-hirschaid.de abrufbar. Mit dabei bei der Veranstaltung ist der Erste Bürgermeister des Marktes Hirschaid, Klaus Homann als Schirmherr.

Eintrittskarten in Form eines „Festivalbändchens“ sind zum Preis von 3,00 € vom 19. März bis 27. April 2018 an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Infotheken des Landratsamtes in der Ludwigstraße und des Rathauses der Stadt Bamberg am Maxplatz
  • FrankenLagune in Hirschaid
  • Zentralwache der Polizei in der Schildstr. 81 in Bamberg
  • Rathaus des Marktes Hirschaid
  • McDonald‘s in Hallstadt und Hirschaid

Eine telefonische Bestellung der Karten ist nicht möglich. Restkarten sind auch noch an der Abendkasse erhältlich.

Die Pool-Disco wird organisiert vom Jugendamt und dem Fachbereich Gesund-heitswesen des Landratsamtes, dem Kreis- und Stadtjugendring, der Polizeiin-spektion Bamberg-Land, dem Markt Hirschaid, der AOK und den Jugendhilfeträ-gern Netzwerk e. V. für Kinder und Jugendliche und iSo. Einlass „zum Hexen-tanz“ ist ab 18:00 Uhr. Das Mindestalter beträgt 12, das Höchstalter 17 Jahre. Wegen des großen Interesses der Kinder und Jugendlichen bitten die Veranstalter um Verständnis, dass Erwachsene nicht eingelassen werden. Eintritt ist nur mit Badebekleidung möglich. Alkohol und Tabakwaren dürfen natürlich nicht mit-gebracht werden.

Für einen sicheren Hin- und Heimweg sorgen wieder eigens organisierte Bus-transfers. Zu den vorhandenen öffentlichen Verbindungen nach Hirschaid werden zusätzlich Verbindungen für den östlichen und westlichen Landkreis angeboten. Auch von Bamberg aus fährt eine Buslinie. Die genauen Fahrtstrecken, Haltestel-len sowie Abfahrtszeiten sind auf der Homepage www.hexennacht-hirschaid.de abrufbar. Bei der Festlegung der Fahrtrouten wurde wieder versucht, Anregungen und Wünsche der Vorjahre möglichst zu berücksichtigen. Die Rückfahrt zu den gleichen Haltestellen ist von der „FrankenLagune“ Hirschaid um 23:15 Uhr. Die Busfahrt ist mit gültiger Eintrittskarte kostenlos, es können nur Teilnehmer der Hexennacht befördert werden, die Mitnahme von Begleitpersonen ist nicht möglich. Vom Bahnhof Hirschaid ist das Erlebnisbad in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar.

Diese nunmehr 17. Jugendpräventionsveranstaltung wäre ohne das Entgegen-kommen und die Aufgeschlossenheit der Verantwortlichen des Marktes Hirschaid sowie zahlreicher Spender nicht möglich gewesen. Die Veranstalter danken dafür recht herzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.